Vogelschutz

Vogelschutz wird als Teil des Naturschutzes angesehen. Dieser hat inzwischen einen sehr hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft. Traditionell waren es Vogel-Liebhaber-Vereinigungen, die bereits im Neunzehnten Jahrhundert nicht nur die Vogelzucht, sondern auch den Vogelschutz zum Ziel hatten. Auch unser Verein  "Dompfaff Köln" vereint die beiden Ziele, wie wir in unserer Satzung festgelegt haben.
Dies hängt natürlich sehr stark mit der intensiven Beschäftigung mit der Vogelwelt zusammen. Sicher nehmen wir als Vogelliebhaber die Veränderung in der Vogelwelt wesentlich intensiver wahr als viele Mitmenschen. Und da unser Engagement über die Vögel in unseren Stuben und Volieren hinausgeht, beteiligen wir uns mit den uns gegebenen Mitteln am Vogelschutz.

Dieser ist für uns in erster Linie durch die Schaffung von verbesserten Lebensbedingungen unserer heimischen Vogelwelt durchführbar. Wo sind die beiden meist limitierenden Faktoren unserer heimischen Vogelwelt außerhalb der Biotoperhaltung?

Und genau dort können wir mit unseren Maßnahmen sinnvoll beitragen. Dabei genügt es uns nicht, ein paar Nistkästen aufzuhängen. Vogelschutz wird von uns sehr ernst genommen und erstreckt sich über die beiden angesprochenen Gebiete: